Neuigkeiten aus der Parfumerie und der E-Parfumerie

Unser Frühlingskatalog ist da! Wir freuen uns sehr, Ihnen dieses Mal die Dufthäuser Ulrich Lang, Montale und Kilian näher vorstellen zu dürfen. Alle total unterschiedlich in der Umsetzung ihrer Philosophie, aber jedes eine Entdeckung und eine Duftreise wert. Hier geht es zum Katalog. Viel Freude beim durchblättern und inspirieren lassen.

Empfehlungen für Frühlingsdüfte:
Izia von Sisley
Izia, ein Parfum, so einzigartig wie die Rosen, deren Duft dafür eingefangen wurde.
Eine Begegnung mit einer Rose, die nur für eine kurze Zeit, einmal im Jahr blüht. Der Beginn eines modernen, facettenreichen Duftes. Raffinierte Kopfnoten von Weisser Bergamotte aus Kalabrien, Herznoten blumig und luftig, umhüllt von einer holzigen Basisnote mit pudrigen Moschusaromen.

Bibliothèque von Byredo
Einst als Kerze lanciert hat sich Bibliothèque von Byredo nun auch zu einem Parfum gewandelt.
Die Inspiration von Ben Gorham war eine atemberaubende Bibliothek, erfüllt mit dem Duft von alten Büchern, ledernen Einbänden, hölzernen Bücherregalen. Samtweiche Pfirsich- und satte Pflaumennoten samt floraler Akzente von Pfingsrose und Veilchen gehen mit Leder, tiefdunklem Patchouli und würzig-weicher Vanille eine Symbiose ein - ambivalent verführerisch!
Pfirsich, Pflaume, Pfingstrose, Veilchen, Leder,  Patchouli, Vanille

Inflorescence von Byredo
Die beiden ersten Frühlingsblüher - das Maiglöckchen und die Magnolienblüte stehen im Mittelpunkt dieses betörenden Duftes. Sie werden umramt vom süssen Duft der Freesien und voll erblühter Rosen. Als Grundlage benutzt Ben Gorham Jasmin, diese anmutige Blüte, die die Struktur stützt und einen berauschenden Abschluss liefert. Rosen, Freesien, Jasmin, Maiglöckchen

Apsu, Ulrich Lang

APSU fesselt die Aufmerksamkeit mit seinem strahlenden Auftakt: Die Kopfnote - ein Mix aus knackig-frischen Akkorden und sonniger Bergamotte - fängt das Vibrieren von Natur und Wasser in warmen Klimazonen perfekt ein. Die Herznote mit weissem Tee, Jasmin und Iris verleiht dem Duft auf eine cleane Art von Eleganz. Zum Ausklang verweilt noch lange eine sinnliche Aura aus weissem Moschus, Weihrauch und nach Amber anmutenden Holznuancen auf der Haut. APSU definiert das Thema Frische völlig neu. Grüne Noten, Koriander, Veilchenblätter, Bergamotte, Weisser Tee, Jasmin, Seerose, Piment, Iris, Weisser Moschus, Zedernholz, Ambra, Weihrauch

Ältere Artikel:

Neu bei uns: Die Düfte von Byredo!
Byredo ist eine moderne europäische Nischenduft-Manufaktur mit Sitz in Stockholm. Byredo hat sich auf die Herstellung hochwertiger Düfte mit erlesensten Ingredien­zien spezialisiert.

Byredo wurde 2006 von Ben Gorham gegründet, welcher bis heute Inhaber und Creative Director des Unternehmens ist. Ben Gorham wuchs in Kanada und den USA auf, wobei er auch durch die indische Herkunft seiner Mutter beeinflusst wurde. Bevor er sich der Duftwelt zuwandte, absolvierte er eine Ausbildung an der Swedish Academy of Realist Art in Stockholm und arbeitete als Interior Designer sowie als Basketballer. Byredo steht für «by redolence». Ben Gorham möchte damit seine Erinnerungen und Eindrücke olfaktorisch umsetzen. Tradition und Innovationen sollen harmonisch zusammenspielen. Bei seinen Kreationen arbeitet er mit den besten Parfumeuren der Branche zusammen. So haben bereits Olivia Giacobetti, Jérôme Epinette oder auch Michel Almairac gemeinsam mit ihm Duftideen auf faszinierende Weise umgesetzt. Sie haben es ausserordentlich gut verstanden, die Ideen Gorhams zu übersetzen, seine indischen, kanadischen und schwedischen Einflüsse in die Düfte einzubringen.