Neuigkeiten aus der Parfumerie und der E-Parfumerie

Unser neuer Winter/Weihnachtskatalog 2017 ist da! Wir freuen uns, Ihnen wiederum viele schöne Düfte und die Neuheiten aus der Schönheitspflege vorstellen zu können: Weihnachts-/Winterkatalog 2017/2018

Duftvorschläge für den Winter:

Luxor Oud, Memo
Als "Oud der Pharaonen" wurde dieser Duft kreiert und verweist auf die glanzvolle Epoche des alten Ägyptens mit ihren atemberaubenden Bauwerken. Die Zeit bleibt stehen vor den Toren von Luxor, dem ältesten Gebetsort der Menschheit, der letzten Stufe vor der Ewigkeit.....
Mandarine, Rote Früchte, Rose, Labdanum, Nagermoschus, Patchouli

Woman in Gold, Kilian
Ein Parfum, so komplex und schillernd wie die Frau, die es trägt.
Inspiriert durch das 1907 erschaffene Portrait von Adele Boch Bauer, einer führenden Wiener Kunstliebhaberin, entwickelt "Woman in Gold" eine schimmernde Komplexität und einen zauberhaften Glanz.
Bergamotte, Mandarine, Rose, Geranium, Tonka Bohnen

Acqua e Zucchero, Profumum Roma
Ein Duft der uns von der Nase in den Mund läuft. ACQVA E ZVCCHERO ist die pure Verführung - ein Duft voller Zärtlichkeit und Leidenschaft. Das köstliche Aroma von Waldbeere verbindet sich mit feinen Orangenblüten und Vanille zu einem Parfum voller Gegensätze: Opulent und warm, fruchtig und frisch betört ACQVA E ZVCCHERO die Sinne.
Rote Früchte, Orangenblüte, Vanille

Ältere Artikel:

Neu bei uns: Die Düfte von Byredo!
Byredo ist eine moderne europäische Nischenduft-Manufaktur mit Sitz in Stockholm. Byredo hat sich auf die Herstellung hochwertiger Düfte mit erlesensten Ingredien­zien spezialisiert.

Byredo wurde 2006 von Ben Gorham gegründet, welcher bis heute Inhaber und Creative Director des Unternehmens ist. Ben Gorham wuchs in Kanada und den USA auf, wobei er auch durch die indische Herkunft seiner Mutter beeinflusst wurde. Bevor er sich der Duftwelt zuwandte, absolvierte er eine Ausbildung an der Swedish Academy of Realist Art in Stockholm und arbeitete als Interior Designer sowie als Basketballer. Byredo steht für «by redolence». Ben Gorham möchte damit seine Erinnerungen und Eindrücke olfaktorisch umsetzen. Tradition und Innovationen sollen harmonisch zusammenspielen. Bei seinen Kreationen arbeitet er mit den besten Parfumeuren der Branche zusammen. So haben bereits Olivia Giacobetti, Jérôme Epinette oder auch Michel Almairac gemeinsam mit ihm Duftideen auf faszinierende Weise umgesetzt. Sie haben es ausserordentlich gut verstanden, die Ideen Gorhams zu übersetzen, seine indischen, kanadischen und schwedischen Einflüsse in die Düfte einzubringen.